Fitnesstraining

Eine schwache Muskulatur bedeutet mehr Belastung für die Gelenke und damit mehr Verschleiß und Schmerzen. Dem können Sie durch individuell abgestimmtes Krafttraining vorbeugen. Sollten derartige Probleme schon akut sein, können wir Ihnen sicher auch da helfen.

 

Herz-Kreislauf-Training

Als eine der häufigsten Zivilisationskrankheiten wird der Bluthochdruck durch eine unzureichende Beanspruchung unseres Herz-Kreislauf-Systems begünstigt. Damit das Ausdauertraining nicht langweilig wird, stehen Ihnen vielfältige Geräte zur Verfügung: Laufband, Fahrrad- und Sitzergometer, Rudergerät sowie Treppensteiger und Crosstrainer.

 

Rehabilitationssport

Bei bereits akuten Problemen können Sie sich vertrauensvoll an Ihren behandelnden Arzt (auch Hausarzt!) wenden. Dieser kann Ihnen Rehabilitationssport verschreiben. In unseren Übungsgruppen trainieren Sie unter fachlicher Anleitung von speziell geschulten Übungsleitern. 

 

Gruppentraining

Brauchen Sie zum Training die Motivation in der Gruppe? Dann sind Sie in unseren Pilates- und Rückenfitnesskursen richtig aufgehoben. Sollten Sie lateinamerikanische Rhythmen bevorzugen, kommen Sie zum Zumba, ... und ab geht die Party. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucher seit dem 07.07.2014

26646